Dipl.-Lebensmittel-Chem. Martina Klemm
Patentanwältin, European Patent and Trademark Attorney

V-Card
E-Mail

Martina Klemm studierte Lebensmittelchemie am Institut für Biochemie und Lebensmittelchemie der Universität Hamburg. Im Jahr 2001 schloss sie das Studium als Diplom-Lebensmittelchemikerin mit einer Diplomarbeit im Bereich Umweltanalytik ab.

Im Jahr 2002 absolvierte sie in Hamburg die Zweite Lebensmittelchemische Staatsprüfung und erlangte damit den Abschluss als staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin.

Seit 2002 ist Frau Klemm auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig.

Zunächst arbeitete sie als Leiterin des Bereichs Patente und Intellectual Property eines in der Entwicklung und Herstellung von Kosmetik-, Tissue Engineering- und Medizinprodukten tätigen mittelständischen Unternehmens.

Seit 2008 ist Frau Klemm in unserer Kanzlei tätig.

2010 wurde sie als Vertreterin vor dem Europäischen Patentamt zugelassen.

Neben dem Studium im allgemeinen Recht für Patentanwälte an der Fern-Universität Hagen absolvierte Frau Klemm einen Teil ihrer Ausbildung zur Patentanwältin beim 2. Zivilsenat für Patentstreitsachen am Oberlandesgericht in Düsseldorf, dem Deutschen Patent- und Markenamt sowie dem Bundespatentgericht in München.

2013 erhielt Frau Klemm Ihre Zulassung als deutsche Patentanwältin sowie die Zulassung als Vertreterin vor dem Gemeinschaftsmarkenamt der Europäischen Union in Alicante (European Trademark Attorney).

Der Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Klemm erstreckt sich neben der Lebensmittelchemie und Kosmetik auf alle Gebiete der allgemeinen Chemie, der Analytik, der Polymerchemie, der pharmazeutischen Industrie sowie auf das Gebiet Tissue Engineering und Life Science.

Frau Klemm vertritt nationale und internationale Firmen in sämtlichen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes wie im Patent-, Gebrauchsmuster-, Marken- und Geschmacksmusterrecht sowie Arbeitnehmererfinderrecht. Dabei liegt aufgrund ihrer langjährigen Berufserfahrung ein bes