Dipl.-Chem. Dr. Peter Roos
Patentanwalt, European Patent and Trademark Attorney

V-Card
E-Mail

Peter Roos schloss sein Studium der Chemie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Universität Aachen 1987 mit dem Diplom ab.

1990 promovierte er auf dem Gebiet der Organometallchemie über „Cyclopentadienylkomplex-Verbindungen des Niobs“.

Neben der Organometallchemie galt sein Interesse insbesondere der anorganischen, organischen, der technischen, der physikalischen sowie der makromolekularen Chemie.

1990 begann er seine Ausbildung zum Patentanwalt in der Sozietät Türk, Gille, Hrabal. 1992 setzte er seine Ausbildungszeit beim Deutschen Patentamt, beim Bundespatentgericht sowie beim Landgericht München fort.

Nachdem er 1993 die deutsche Patentanwaltsprüfung abgelegt hatte, kehrte er zu Türk, Gille, Hrabal zurück und arbeitete dort als freier Mitarbeiter.

1994 wurde er als deutscher Patentanwalt zugelassen. 1995 wurde er zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt.

1997 trat er in die Patent- und Lizenzabteilung eines führenden deutschen chemisch-pharmazeutischen Unternehmens ein, wo er weltweit für den Schutz von Arzneimittelerfindungen verantwortlich war.

Daneben führte er die Ausbildung jüngerer Mitarbeiter auf dem Gebiet des Patent- und Lizenzrechts durch.

2000 kehrte er zu Gille Hrabal zurück und wurde Partner.

Er vertritt nationale und internationale Firmen auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutz. Schwerpunkte sind der Schutz von Erfindungen auf den Gebieten Arzneimittel, Kunststoffe, Petrochemie, Katalysatoren, anorganische und organische Chemikalien, Werkstoffe und Lacke sowie die Durchsetzung von Schutzrechten.